iPhoneBigBottom
Navigation
Kopfzeile
www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany www.woolloom.de
top
Es gibt unzählige, kulturelle Sehenswürdigkeiten. Hier findest Du eine Liste derer. Schau ran und lass Dich begeistern.

Museo de la Naturaleza y el Hombre, Santa Cruz, Teneriffa

Direkt im Zentrum von Santa Cruz liegt das Naturkundemuseum. In der Nähe des Plaza de Espana erfahren Sie mehr über die Geschichte der Ureinwohner der kanarischen Inseln. In dem ehemaligen Zivilkrankenhaus kann man neben einigen "Mumien der Ureinwohner" auch die Nachbildungen verschiedener Siedlungen und unzählige gefundene Objekte sehen.
Abstand

Valle de Guerra, Puerto de la Cruz, Teneriffa

Das Museum befindet sich in einem historischen Gebäude aus dem 18. Jahrhundert, dem Casa de la Carta. Im Museum kann man sich über die Geschichte der Ureinwohner bzw. Siedler informieren. In 14 Sälen und Ausstellungsräumen sind verschiedene Geräte der damaligen Zeit wie Webstühle, Backöfen, diverse Werkzeuge, sowie Methoden zur Bewirtschaftung von Vulkanerde zu sehen.

Plaza del Adelantado, San Cristóbal de La Laguna, Teneriffa

Früher nach der Kapelle San Miguel benannt, hatte der heutige Plaza del Adelanto eine große Bedeutung. Dort fanden Feierlichkeiten, Stierkämpfe, der Wochenmarkt oder auch Strafvollzug statt. Heute ziert ein herrlicher Marmorbrunnen mit Bäumen und Sträuchern den Platz.Rings um den Platz findet man verschiedene Bauwerke, zum Beispiel das Rathaus (Casa Consistoriales). Das bereits im 16. Jahrhundert erbaute Gebäude wurde im Laufe der Zeit stark verändert.

Santa Maria de los Remedios, San Cristóbal de La Laguna, Teneriffa

Durch verschiedene An- und Umbauten wurde aus der einschiffigen Kirche eine drei- und später sogar eine fünfschiffige Kirche mit Glockenturm. Doch durch die ganzen Umbauten wurde die Kirche instabil, so dass sie geschlossen werden musste. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde mit dem Neuaufbau begonnen, allerdings nur dreischiffig.

Plaza de la Iglesia, Puerto de la Cruz, Teneriffa

In der Mitte des Plaza de la Iglesia gibt es einen Springbrunnen in Form eines Schwans.

Nuestra Señora de la Peña de Francia, Puerto de la Cruz, Teneriffa

Die Hauptkirche von Puerto de la Cruz wurde im 17. Jahrhundert erbaut und in den nächsten Jahren bis ins Jahr 1898 weiter aus- und umgebaut. Im Inneren befinden sich mehrere Altarräume mit verschiedenen Altären und wertvollen Kunstwerken.
Abstand

San Francisco, Puerto de la Cruz, Teneriffa

Früher gehörte die Kirche zum Franziskanerkloster von Puerto de la Cruz. Ursprünglich war es eine kleine Kapelle. Im Laufe der Jahre wurde daneben die Kirche und zwei weitere Kapellen erbaut.

Palacio Lercaro, San Cristóbal de La Laguna, Teneriffa

Ein Haus mit Geist. Eine Legende besagt, dass ein Mädchen zu einer Hochzeit gezwungen wurde und sich deshalb in den Brunnen im Innenhof gestürzt haben soll. Seitdem soll sie als Geist im Hause herumspuken. Es dient heute als Sitz des historischen Museums von La Laguna

Basílica Nuestra Señora De La Candelaria, Candelaria, Teneriffa

Die dreischiffige Basilika (Basílica Nuestra Señora De La Candelaria) befindet sich in Candelaria und beherbergt die Virgen de Candelaria. Die Basilika hat für Teneriffa eine sehr große Bedeutung. Zu Ehren der "Schwarzen Madonna", die im Inneren aufbewahrt wird, findet jedes Jahr ein großes Kirchenfest statt.

Sankt Pedro, Vilaflor, Teneriffa

Wer sich auf den Weg zum Teide macht, kann einen kurzen Abstecher in den kleinen Ort Vilaflor machen. Der Ort hat zwar nicht viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, allerdings sollte man sich die Kirche Sankt Peter von Innen ansehen. Die Holzdecke wirkt allein schon sehr beeindruckend, aber auch verschiedene Altäre und Heiligenstatuen kann man hier sehen. Der Platz vor der Kirche ist sehr schön angelegt.

- Anzeige -

pic

Wenn Sie eine eigene App für iPhone & Co planen, sprechen Sie uns an: Wir haben schon viele verkaufsfördernden Icons für Apps erstellt. Und das natürlich in allen benötigten Größen und Formaten.

Werbung

Werde ein Fan der iLands-Apps